Montag, 21. Mai 2012

Frühstück :)

Guten Abend meine Lieben,

es tut mir leid, dass ihr schon wieder so lange warten musstet! Dafür werde ich jetzt wieder mehrere Posts schreiben.
Am Samstag Morgen war ich alleine zu Hause. Wenn dem so ist, dann mache ich in der Zeit, die mein Frühstücksei braucht schon meine Brote und deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt und ein Photo von meinem Frühstück gemacht.
Tatsächlich frühstücke ich fast jeden Morgen das Gleiche. Das Einzige was sich schonmal ändert sind die Marmeladen- und die Käsesorte. So, sieht es also in etwa 6 Tage die Woche aus:


Unter dem Salami ist in letzter Zeit immer etwas Schmierkäse oder Bresso. Seit ich wieder mit WW begonnen habe esse ich nur noch Schwarzbrot und ich habe das Gefühl, dass dieses in der Tat etwas länger sättigt als anderes. Welches Brot mögt ihr am liebsten?
Mein Frühstück in dieser Konstellation hat also immer 10/11 PP. Ab und zu gibt es mal Müsli mit Banane und Apfel. Meist aber nur, wenn wir nicht so viel Zeit haben.
Früher habe ich immer eine Tasse Kakao zum Frühstück getrunken. In der ersten Runde WW habe ich dafür die Milch ausgetauscht von 1,5%iger zu 0,3%iger. Meiner Meinung nach macht es mit Kakaopulver sowieso keinen großen Unterschied und so konnte ich einen Punk sparen.
Seit dem Neustart habe ich die Tasse Milch gegen eine Tasse Tee getauscht. So spare ich noch mehr PP. Am liebsten mag ich diesen Tee:


 


 Ich habe bereits die zweite Packung davon gekauft und auch die ist bald schon wieder leer. Auch mein Freund trinkt den Tee sehr gerne. Allerdings muss ich sagen, dass er mir wirklich nur warm schmeckt. Kalt ist er nicht sehr lecker. Dafür habe ich aber auch noch einen sündhaft teueren grünen Tee endeckt, der auch kalt einfach super schmeckt. Bisher habe ich allerdings noch nicht das Geld dafür ausgegeben und nur eine Probe verkostet. Wenn nochmal ein Geldsegen kommt, dann darf er vielleicht in meine Teesammlung einziehen. ^^
Der Vorteil an grünem Tee ist, je besser er ist, desto öfter kann man ihn aufgießen. Aus einem Teebeutel werden in der Regel bei dem Sencha zwischen 3 und 4 große Tassen. So benutzen wir nur einen Teebeutel pro Tag. Es ist aber wohl so, dass man den Tee in der Zwischenzeit nicht vollständig trocknen lassen sollte.

Habt ihr auch etwas in eurem Alltag umgestellt um PP zu sparen?


Kommentare:

  1. Ich würde gerne grünen Tee trinken, weil der gut ist für die Gesundheit...für alles eben. (Für die Haut, meine ist momentan so unglaublich miies T,T why?!)
    Aber irgendwie mag ich einfach keinen Tee T,T
    Muss mich wohl zwingen.
    Schmeckt Schwarzbrot denn?? >,>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kannst du dich ja an Tee gewöhnen. Früher konnte ich zumindest Morgens auch keinen Tee trinken. Irgendwie wurde mir davon schlecht, heute habe ich das Problem zum Glück nicht mehr. Im Gegenteil, mir wird eher von Milch schlecht, da ich wohl eine leichte Laktoseintolleranz entwickelt hab.
      Schwarzbrot ist sehr lecker und es hilft einem auch dabei mehr zu kauen wenn man so ein Schlinger ist wie ich. ^^ Allerdings muss man schon hinzufügen, dass nicht jeder Schwarzbrot mag. Probieren geht über Studieren. :)

      Löschen